Zur Buchung
9. Moosburger Kleinkunstfrühling - Wolfgang Krebs

Die Watschenbaum-Gala

Der Preis, den keiner haben will: der „Watschenbaum“ in Bronze, Silber oder Gold. Wer schießt den größten Bock, verzapft den aberwitzigsten Unsinn, redet das dümmste Zeug? An diesem Abend werden verschiedene Kandidaten gesammelt und präsentiert - wie bei einer Oscar-Verleihung in festlichem Rahmen. Nachdem alle Kandidaten hinreichend geschmäht wurden, stimmt das Publikum ab, und der Ministerpräsident des ehemaligen Bayern schreitet zur Anti-Laudatio und Überreichung in (geistiger) Abwesenheit.

Wolfgang Krebs, der Meister der geschliffenen Pointe und genialen Perücke, wächst über sich selbst hinaus: Er verdoppelt die Anzahl der Stimmen aus dem vorhergehenden Programm und spricht nun mit 20 verschiedenen Zungen.

Selbstverständlich kommen die gewohnten Figuren aus dem Krebs’schen Universum zu Wort: Seehofer, Stoiber, Söder, der Schorsch Scheberl und der Meggy Montana. Aber darüberhinaus bereichern den Abend weitere Figuren – bekannte und unbekannte, seriöse und unseriöse, reife und unreife.

Sichern Sie sich Ihre Karten für die „Watschenbaum-Gala“! Erfahren Sie, bei wem er umfallen könnte, und entscheiden Sie mit, bei wem er umfallen müsste!

Veranstalter

Aufführungsort

Schäfflerhalle

Landshuter Straße 23

85368 Moosburg

(Fotos: Christian Willner)

Nutzen Sie die Routen-Planung von

Google-Maps

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preiskategorien


Kategorie 1 (auf allen Plätzen) 20 € (+ 2,00 € VVK)
Ermäßigung für Schüler, Studenten, Rentner, Behinderte 16 € (+ 2,00 € VVK)

Rollstuhlfahrer:

Plätze vorhanden. Weitere Informationen und telefonische Reservierung unter: 0179-6749916

Vorstellungszeiten

18.04.2018, Mittwoch

Vorstellungsbeginn: 20:00 Uhr

Einlass: 19:00 Uhr

Abendkasse

Die Abendkasse ist ab 19:00 Uhr geöffnet.

Vorverkaufsstellen


Bürobedarf Beck
Fingergäßl 5 85368 Moosburg
Schreibwaren Bengl
Herrnstraße 18 85368 Moosburg